Physiotherapeutische Leistungen

Am Anfang jeder Behandlung steht die ausführliche, individuelle Diagnose. Dabei sehen wir den Mensch als Ganzes, denn Muskeln, Bändern, Knochen und Gelenke sind in Ketten- und Regelkreisen miteinander verbunden und interagieren miteinander. Unsere Behandlung zielt stets auf  die Behebung der Ursachen.

 
Bitte geben Sie hier Ihren Text ein

Krankengymnastik

für orthopädische, chirurgische und neurologische Patienten (Bobath)

Massagen

Klassische Massagen. Sie sind eine besonders wohltuende Maßnahme um Muskelverkrampfungen- und Beschwerden zu behandeln. Massagen fördern den Stoffwechsel, die Durchblutung und sorgen so für eine Steigerung des körperlichen Wohlbefindens und dienen damit auch der Gesunderhaltung.

Manuelle Therapie

Eine manuelle Therapie ist notwendig, wenn Funktionsstörungen am Bewegungsapparat vorliegen. Diese liegen vor, wenn Sie an Bewegungseinschränkungen und Gelenkblockaden leiden. Wir behandeln Sie umfangreich um diese Einschränkungen zu beheben und Ihnen ein körperliches Wohlbefinden wieder zu geben

Lymphdrainage

Eine Lymphdrainage regt den Lymphabfluss an und kann immer dann helfen, wenn sich Lymphflüssigkeit im Gewebe staut und dadurch zum Beispiel ein Bein oder Arm anschwillt. Ein Lymphstau kann z.B. nach einer Operation entstehen, wenn der Hautschnitt die Lymphbahnen durchtrennt.

Cranio-Sacrale Therapie

Die Cranio-Sacrale Therapie ist sowohl eine manuelle als auch eine energetische Therapie. Sie ist eine sanfte und wirkungsvolle Behandlungsmethode bei der die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers stimuliert werden. Bei der Behandlung wird eine tiefe Entspannung erzeugt, die körperliche Schmerzen, akute und chronische Krankheiten, emotionale oder psychische Störungen lindern und heilen können.

KG-ZNS (Krankengymnastik - Zentrales Nervensystem)

KG-ZNS wird bei zentralen Nervenschädigungen z.B. nach einem Schlaganfall, auch peripheren Nervenläsion z.B. nach Unfällen oder neurologischen Erkrankungen z.B. Multiple Sklerose verordnet und wird in unserer Praxis behandelt.

Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonenmassage ist eine  Massagetechnik, bei der man spezielle Bereiche der Fußsohle – die sogenannten Fußreflexzonen – massiert.

Bei der Fußreflexzonenmassage setzt der Therapeut mit der Hand oder den Fingern bestimmte Griffe an den Fußreflexzonen an und übt dort durch Massage Reize aus. Diese Grifftechnik beruht auf der Vorstellung, dass der Fuß in Wechselbeziehung zum ganzen Körper steht. Die einzelnen Reflexzonen am Fuß sind dabei bestimmten Organen zugeordnet: Demnach ist es möglich, über die Massage der entsprechenden Fußreflexzone auf das jeweilige Organ therapeutisch einzuwirken – es also positiv zu beeinflussen und so Erkrankungen zu lindern.